Kochrezepte mit Bier

Schweinehaxen in Biersoße
  • Zutaten:
    • 2 kleine Haxen (je 400-500 g)
    • 1 Bund Radieschen
    • 1 Bund Suppengemüse
    • 0,125 l Gemüsebrühe
    • 0,1 l Schlagsahne
    • 1-2 EL Sonnenblumenöl
    • 0,2 l Helles Bier
    • Salz, Pfeffer und mildes Paprikapulver zum Würzen
  • Zubereitung:
    • Zuerst die Schwarte der Haxen einschneiden und mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Danach Gemüse säubern, waschen, klein schneiden und den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.
    • Rechlich die Hälfte des Bieres mit der Brühe und dem Suppengemüse in einer Pfanne im Ofen erhitzen und danach die Schweinehaxen hinzugeben, wobei die Schwarte unten liegen sollte. Circa 30 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten. Da und zu die Haxen wenden, damit die Schwarte weich wird.
    • Nach einer halben Stunde den Deckel abnehmen und die Haxen noch ca. 45 Minuten weiter braten lassen und dabei gelegentlich mit den Fond übergießen. Damit die Schwarte schön knusprig wird, die garen Schweinehaxen mehrfach mit dem restlichen Bier bestreichen.
    • Haxen auf einer Platte legen und im Ofen warm halten. Dem Fond - nach belieben - etwas Wasser hinzufügen und das Ganze aufkochen lassen. Pürieren Sie nun den Fond und geben Sie die Sahne hinzu.
Fertig! Lassen Sie es sich schmecken.

Bayrische Biersuppe für Zwei
  • Zutaten:
    • 0,5 Liter Bier (Pils)
    • 1-2 Stück brauner Würfelzucker
    • 1 Teelöffel Semmelbrösel
    • 1 Teelöffel Mehl
    • 3 Esslöffel Wasser
    • 1 Eigelb
    • 1 Zitrone
    • 1/2 Gewürznelke, Zimtstange
    • Salz, Pfeffer
  • Zubereitung:
    • Die Zitronen als erstes waschen und den Zucker kräftig an der Zitronenschale reiben. Bier, Gewürze und Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
    • Die Hitze reduzieren und unter Rühren Semmelbrösel, Mehl und Wasser langsam hinzufügen, danach wieder die Hitze erhöhen und die Suppe rühren, bis sie cremig ist.
    • Den Topf vom Herd nehmen, die Suppe durch ein Sieb gießen und die Eigelb unterrühren.
Fertig! Lassen Sie es sich schmecken.

Halbgefrorenes mit Pilschen
  • Zutaten:
    • 0,25 Liter Pilsner
    • 50 Gramm Grieß
    • 50 Gramm Zucker
    • 0,25 Liter Sahne
    • 2 Eier
  • Zubereitung:
    • Zunächst die Sahne steifschlagen. Dann Eier aufschlagen und mit dem Zucker und dem Grieß im Wasserbad bei ca. 50 C unter ständigem Rühren solange erwärmen bis sich Beides aufgelöst hat. Dann vom Wasserbad nehmen und die Masse schaumig und klat rühren.
    • Die steifgeschlagene Sahne darunterziehen und mit Bier abschmecken. Masse auf 2 Tassen oder Förmchen verteilen und gefrieren lassen.
Fertig! Lassen Sie es sich schmecken.

Birnenkücherl mit Caramelsauce
  • Zutaten:
    • 1/8 Liter Bier
    • 2 feste Birnen
    • 2 Eier
    • 200 Gramm Mehl
    • 3 Esslöffel Zucker
    • 1/4 ltr. Sahne
    • Salz, Zucker, Zimt zu abschmecken
  • Zubereitung:
    • Eier in Eiweiß und Eigelb trennen. Eigelb mit dem Bier, Mehl und eine Prise Salz und Zucker zu einem Teig verrühren und diesen dann einige Minuten ruhen lassen.
    • Eiweiß mit etwas Zucker zu Eischnee aufschlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Die geschälten und entkernten Birnen in acht Teile schneiden, im Bierteig wenden und in heißem Fett herausbacken. Mit Zimt und Zucker bestreuen.
    • Für die Soße die 3 Esslöffel Zucker in der Pfanne goldgelb schmelzen, mit der Sahne aufgießen und zum Kochen bringen und Etwas einkochen lassen.
Fertig! Lassen Sie es sich schmecken.